Am Borsigturm 33, 13507 Berlin
030 - 25 797 545
030 - 25 797 546

Post vom Inkasso

Derzeit werden vermehrt Mails verschickt, die Zahlungsaufforderungen an den Empfänger stellen. Diese angeblichen Inkassomails sind sehr professionell erstellt und sprechen den Empfänger sogar mit seinem richtigen Namen an. Die Beträge, die gefordert werden und auch die Onlineshops variieren, was das erkennen der Mails sehr schwer macht. Im Anhang befindet sich eine Datei, die einen Trojaner enthält, der es auf Passwörter und Bankdaten abgesehen hat. Durch die ständig veränderten Trojaner ist es nur sehr schwer für Virenscanner die Trojaner zu erkennen, da die Reaktionszeiten bei ihnen ein paar Stunden sein können.

Sollten sie also Mails mir Forderungen bekommen, von denen sie nichts wissen, sollten sie nicht ihrem Virenscanner vertrauen, sondern die Mails löschen ohne den Anhang zu öffnen.

Eine Ansicht, wie diese Mail aussehen kann finden sie hier

Leave a comment