22. Januar 2019 - Das sind die To-dos für eine Website nach DSGVO

 

Wie Ihr eure Website DSGVO konform macht, dass zeigen wir Euch hier:

• Cookie-Banner oder Popup einbauen, um die Informationspflicht zu erfüllen. Der Text sollte dabei unbedingt den Namen des Verantwortlichen (also etwa „xyz GmbH“) enthalten und, je nachdem welche Cookies im Einsatz sind, sollte auch darauf hingewiesen werden, dass mit den Daten Profile über das Verhalten des Nutzers gebildet werden, sowie dass diese Daten unter Umständen in Drittstaaten wie die USA übermittelt werden.

• Die freiwillige, explizite Einwilligung abfragen. Das heißt, der Nutzer muss die Möglichkeit haben, Cookies anzunehmen UND abzulehnen.

• Cookies sollten erst geladen werden, wenn die Einwilligung vorliegt, es muss also eine technische Verknüpfung des Banners und der Technologien auf der Seite bestehen. Sonst werden Daten ohne gültige Rechtsgrundlage gesammelt und verarbeitet, was einen Verstoß nach Art. 83 Abs. 5 lit. a) DSGVO darstellt. Willigt der Nutzer nicht ein, muss technisch sichergestellt werden, dass weiterhin keine Cookies ausgespielt werden.

• Die Einwilligung rechtssicher dokumentieren, um diese im Falle einer Abmahnung oder eines Audits der Datenschutzbehörde vorlegen zu können. Website-Betreiber unterliegen nach DSGVO einer Beweispflicht. Damit die Einwilligung einer Prüfung standhält, sollten diverse Datenpunkte mitgeschrieben werden, zum Beispiel Timestamp, User-Agent oder die Version der Einwilligungstexte. Auch abgesetzte URL-Calls sollten geloggt werden, um nachzuweisen, dass keine Cookies ausgespielt wurden, bevor die Einwilligung nicht vorlag.

• Den direkten Optout auf granularer Cookie-Ebene auf der Website ermöglichen. Die DSGVO schreibt vor, dass es genauso einfach sein soll, die Einwilligung zu widerrufen, wie es war sie zu geben. Ein externer Link auf eine Datenschutzerklärungsseite eines Drittanbieters genügt dem zumindest nicht. Außerdem muss der Website-Betreiber sicherstellen, dass im Moment des Widerrufs keine weiteren Daten gesammelt und weitergegeben werden. Somit sollte auch die Optout-Schaltfläche technisch mit den Cookies verknüpft werden.

Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, dann meldet euch doch einfach ….

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Team von PASTE-IT
📞: 030 2579 7545
: info@paste-it.de
🌍: www.paste-it.de

Newsarchiv

Alle News anzeigen

DatenschutzImpressum