Am Borsigturm 33, 13507 Berlin
030 - 25 797 545
030 - 25 797 546

Anonymous & Co. gegen IS-Propaganda

Spiegel Online berichtet, dass unter dem Hashtag #OpISIS eine Anonymous Untergruppierung gegen Internetaktivitäten der Dschihadisten vorgeht. Bisher eher gegen die US-Behörden gerichtet, arbeiten die Hacktivisten nun den Behörden zu, indem sie Links zu Listen mit Twitter-Accounts, die sie dem IS und seinen Unterstützern zurechnen, veröffentlichen. Eine andere weitere Hackergruppe, die sich Ghost Security Group bezeichnet, attackiert nach eigenen Angaben gezielt Websites, die der IS und anderen Gruppierungen als Rekrutierungsinstrumente nutzen. Sie haben außer dem herausgefunden, dass dem IS mehrere Bitcoin-Konten zugeordnet werden können, eines davon enthalte Bitcoin im Wert von 3 Mio. Dollar. Alle diese Informationen wurden den US-Behörden übermittelt. Ob die Netzaktivisten die IS aufhalten können ist fraglich, aber sie tun aktiv etwas gegen die IS Propaganda.

 

Leave a comment